Finanzierung

Spendenkontos

  • Raiffeisenbank Visperterminen:     IBAN CH05 8049 9000 0015 5388 4
  • Walliser Kantonalbank Sitten:     IBAN CH15 0076 5001 0166 2630 6

Früher wurde man einfach alt. Heute realisieren wir, dass man das Alter gestalten muss.
(Zitat von Francois Höpflinger, Soziologe und Altersforscher an der UNI Zürich)

Insgesamt ist heute die Lebensqualität der Menschen zwischen 65 und 79 bei der überwältigenden Mehrheit höher denn je. 95 Prozent der alten Menschen leben besser als die Elite des 18. Jahrhunderts. Dazu kommt, dass die Existenzsicherung von Leuten im Alter besser ist als noch vor 50 Jahren.

Statistiken zeigen es: Die Zahl der älteren Menschen nimmt ständig zu. Der Mensch in  unseren westlichen Industrieländern hat eine viel höhere durchschnittliche Lebenserwartung als je zuvor in der Geschichte der Menschheit. Aus diesem Grunde leuchtet es ein, dass Alterswohnungen und  Heime zu einem Symbol unserer Gesellschaft werden.  Dies sind Einrichtungen welche einen wichtigen Dienst an der Gesellschaft leisten und den Heimbewohnern einen angenehmen und freudvollen Platz bieten.  In unserem geliebten Heidadorf ist dies nicht anders. Daher haben sich die Verantwortlichen der Stiftung Altershilfe Hengert entschlossen, ein Ausbauprojekt für ein gesichertes Wohnen im Alter zu realisieren.

Für die Verwirklichung dieses Projektes ist mit Kosten von 6.1 Millionen zu rechnen. Dies gemäss aktuellem Kostenvoranschlag. Die Stiftung Altershilfe Hergert hat nun mit der Realisierung des Ausbaues des Alters-und Pflegeheims begonnen. Der Spatenstich ist am 14.04.2011 erfolgt und die Bauarbeiten wurden mit den Abrissarbeiten gestartet, Wir hoffen dass bis im Herbst 2013 der Hengert wieder in neuem Glanz erstrahlt.

Die Sicherstellung der Finanzierbarkeit des Projektes ist weit fortgeschritten. Grosszügige Spenden von vielen Seiten, lassen darauf hoffen, dass das Alters- und Pflegeheim mit einer tragbaren Fremdverschuldung in Betrieb gehen kann. Den aktuellen Spendenstand können Sie auf dieser Seite unter Spendenbarometer nachsehen.

Wie Sie auf dieser Grafik unschwer erkennen, besteht noch eine Finanzierungslücke. Seien also auch Sie offen für dieses Projekt und unterstützen es mit einem Spendenbeitrag. All denen die uns bereits grosszügig unterstützt haben, sein an dieser Stelle nochmals aufrichtig gedankt.

Schaffen und ermöglichen Sie mit uns sinnvolle Arbeits- und Wohnplätze  und leisten Sie so einen Beitrag in ein nachhaltiges, in die Zukunft gerichtetes und beispielhaftes Projekt in der wundervollen Bergwelt von Visperterminen.

News

Keine News vorhanden